Home

Erläuterungsbericht gwv finma 2015

(Geldwäschereiverordnung-FINMA, GwV-FINMA) vom 3. Juni 2015 (Stand am 1. Januar 2021) Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA), gestützt auf Artikel 17 des Geldwäschereigesetzes vom 10. Oktober 19971 (GwG),2 verordnet: 1. Titel: Allgemeine Bestimmungen 1. Kapitel: Gegenstand und Begriffe Art. 1 Gegenstand 1 Diese Verordnung legt fest, wie die Finanzintermediäre nach Artikel 3 Absatz. Juni 2015; SR 955.033. FINMA-PV Finanzmarktprüfverordnung vom 5. November 2014; SR 956.161 FINMA-RS Rundschreiben der FINMA GAAP Generally Accepted Accounting Principles GmbH Gesellschaft mit beschränkter Haftung GwG Geldwäschereigesetz vom 10. Oktober 1997; SR 955.0 GwV Geldwäschereiverordnung vom 11. November 2015; SR 955.01 IASB International Accounting Standards Board IFRS. Geldwäschereiverordnung-FINMA (GwVFINMA) Erläuterungsbericht Einsteinstrasse 2, 3003 Bern Tel. +41 (0)31 327 91 00, Fax +41 (0)31 327 91 01 www.finma.ch /A5186 /A5186 2/53 Inhalt Kernpunkte 6 Abkürzungen 7 1 Einführung 8 1.1 Allgemeines 8 1.2 Die Rolle der FINMA 9 1.3 Grundzüge des Projekts 9 1.4 Auswirkungen 10 1.5 Rechtsvergleich 11 1.5.1 Europarecht 11 1.5.2 GAFI 13 2 Arbeitsgruppe 15. SR 955.01 Verordnung vom 11. November 2015 über die. Laupenstrasse 27 3003 Bern Tel. +41 (0)31 327 91 00 Fax +41 (0)31 327 91 01 www.finma.ch Geldwäschereiverordnung-FINMA (GwV-FINMA) Erläuterungsbericht zur Teilrevision der GwV-FINM ; Erlass der EBK-Geldwäschereiverordnung angezeigt. Inhaltlich erreicht sie eine gehaltvolle, umfassende.

Anhörungsbericht Zur Geldwäscherei-verordnung-finma (Gwv

Eidgenössisches Finanzdepartement EFD 20 \ COO.2255.101.2.852922 Bern, 6. November 2019 . Finanzdienstleistungsverordnung (FIDLEV), Finanzinstitutsverordnung (FINIV) un 11. Februar 2015 Geldwäschereiverordnung-FINMA (GwV- FINMA) Erläuterungsbericht zur Totalrevision der GwV- FINMA Laupenstrasse 27, 3003 Bern Tel. +41 (0) , Fax +41 (0 Zug, 7. April 2015 Stellungnahme zum Entwurf der revidierten Geldwäschereiverordnung der FINMA (GwV- FINMA) Sehr geehrter Herr Witz Sehr geehrter Herr Donati Unter Bezugnahme auf Ihre Mitteilung vom 11. Februar 2015 nehmen wir hiermit gerne zum Ent-wurf der revidierten Geldwäschereiverordnung der FINMA (GwV-FINMA) Stellung. Das Forum SRO ist der Dachverband der.

Laupenstrasse 27 3003 Bern Tel. +41 (0)31 327 91 00 Fax +41 (0)31 327 91 01 www.finma.ch Anhörung zu den Ausfüh-rungsbestimmungen der FINMA zu FIDLEG un Die GwV-FINMA gibt nun den Takt vor: Periodisch ist eine Risikoanalyse auf konsolidierter Basis zu erstellen. Entsprechend ist ein gruppenweiter und standardisierter Risikoprozess aufzusetzen. Eine standardisierte Berichterstattung (mit quantitativen und qualitativen Angaben) muss vorliegen. Weiter haben Zweigniederlassungen und Gruppengesellschaften im Ausland aktiv über kritische.

[PDF] Geldwäschereiverordnung-FINMA (GwV- FINMA) - Free

Zum Erläuterungsbericht Stand 10.2015 Im Zuge der Planungen für die Gesamtmaßnahme Offshore-Terminal Bremerhaven wurde nach Antragsstellung auf eine wasserrechtliche Genehmigung für den Bau einer Terminalzufahrt zum Offshore-Terminal Bremerhaven vom 01.09.2014 der Entwurf für die Terminalzufahrt konkretisiert. Die Überarbeitung der Planung für den Bau der Terminalzufahrt beinhaltete. Erläuterungsbericht, 25.09.2015 9 1 Erläuterungsbericht 1.1 Notwendigkeit der Baumaßnahme Die Notwendigkeit zur Umsetzung des Vorhabens resultiert aus dem auf Basis aktueller Datengrundlagen prognostizierten künftigen hohen Fahrgastpotenzial (vgl. Abschnitt 1.2) sowie den daraus resultierenden und nachfolgend formulierten Planungszielen un Sitzungsvorlage 63/2015 Linienbestimmungsverfahren gem. § 37 Straßen- und Wegegesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (StrWG NRW) zum Neubau der Ortsumgehung Senden- horst/Albersloh im Zuge der L 586 Anlagen: 1. Lageplan mit Darstellung der Vorzugstrasse (Bestimmungsplan) 2. Erläuterungsbericht zur Linienbestimmung 3. Niederschrift über den Behördentermin am 27.08.2015 Berichterstatter. Erläuterungsbericht zu Variantenuntersuchung Unterlage 1 F:\schrift\2010\BH\1051-OU-Luhdorf-Pattensen\08-Entwurf\01-Erl\Variantenvergleich\20141215-U01-Erl.doc Seite 9 6.1 Null-Plus-Varianten (Maßnahmen in den Ortsdurchfahrten) 6.1.1 Allgemeines Im Rahmen der Variantenuntersuchung neben der Betrachtung von verschiedenen Trassen sind von Ortsumgehungen auch der Ausbau der bestehenden.

Erläuterungsbericht Stand: 20.10.2015 Seite 8 von 85 heutige Praxis, dass auf der Breisacher Bahn und der Elztalbahn in den Stoßzeiten bis zu sechs Fahrzeuge gekuppelt in einem Zugverband eingesetzt werden. Zur Sicherstellung der Fahrplanqualität ist es erforderlich, dass alle zwölf Dieselmotoren des Zugverbands permanent in Betrieb sind. Darüber hinaus zeichnen sich die elektrischen. Sümpfungserlaubnis Hambach: Erläuterungsbericht 6 Kartenverzeichnis Nummer Titel Maßstab A Abbaufeld mit Abbau- und Kippenständen, Grundwasserentnahme- bereichen, derzeit geplanten Brunnenbereichen und Schnittspuren 1 : 25.000 B Abgrenzung des Untersuchungsraumes und Abgrenzung der zu betrachtenden Feuchtgebiete 1 : 75.000 C1 Linien gleicher Grundwasserabsenkung Differenz 10/2015 - 10. in der E-GwV-FINMA haben aber gerade diesen Effekt. Verschärft wird dieser noch durch weitere Ausführungen der FINMA im Erläuterungsbericht. Ohne entsprechende Präzisierungen im Anhö-rungsbericht, der als Auslegungshilfe der künftigen GwV-FINMA dienen wird, wird die konsequente Umsetzung des risikobasierten Ansatzes verunmöglicht

Geldwäschereiverordnung-FINMA (GwV- FINMA

  1. 23-2 28.02.2015 Seite 7 Erläuterungsbericht zum RE-Entwurf Ausbau der K 66 - Holschbacher Straße Stadt Wissen, Landkreis Altenkirchen Vornehmlich die drei vorstehend erläuterten Probleme fehlende Fahrbahnverbreiterung in der Kurve im Bereich Hausnummer 31, unfallträchtige Gestaltung der Einmündung K 65, Straßenschäden vor allem im oberen Bereich der K 66 machen den Ausbau der K 66.
  2. Erläuterungsbericht Seite 11 1. Der Flächennutzungsplan als vorbereitender Bauleitplan möglichst konfliktfreien Flächenverteilung die voraussehbaren räumlichen Nutzungsansprüche
  3. Willkommen | Stadt Schorndor
  4. Stand: 25.09.2015 Leistungsumfang_Wärmeschutz und Energiebilanzierung 1. Grundlagenermittlung 1.1. Klären der Aufgabenstellung 1.2. Festlegen der Grundlagen, Vorgaben und Ziele hinsichtlich der Begrenzung des Jahresenergieverbrauchs und der Bilanzierung für Heiz-, Warmwasser-, Lüftungs-, Kühlungs- und Beleuchtungsenergie. 1.3. Schriftliches, systematisches und übersichtliches.
  5. Juni 2015 verabschiedet. Mit dem Gesetz wird eine einheitliche, an die Entwicklungen des Marktes und an internationale Vorgaben angepasste Regulierung der Finanzmarktinfrastrukturen sowie der Pflichten der Finanzmarktteilnehmerinnen und -teilnehmer beim Effekten- und Derivate- handel vorgenommen. Dadurch werden die Stabilität und die Wettbewerbsfähigkeit des Fi-nanzplatzes Schweiz nachhaltig.
  6. (Bescheid 1/2015) Abbau [Teilprojekt 1] I Verfügung Aufgrund des § 7 Abs. 3 des Gesetzes über die friedliche Verwendung der Kernenergie und den Schutz gegen ihre Gefahren (Atomgesetz − AtG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 15. Juli 1985 (BGBl. I S. 1565), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Vierzehnten Gesetzes zur Änderung des Atomgesetzes vom 20. November 2015 (BGBl. I S. 2053.
  7. Teil B - Erläuterungsbericht Vom Regierungspräsidium Darmstadt (federführende Behörde) wurde gemeinsam mit dem Regie-rungspräsidium Kassel und der Regierung von Unterfranken am 22. Januar 2015 eine Antragskon

GwV-FINMA - KPMG Switzerlan

  1. Stand: 03/2015 . Handbuch für die Landschaftspflegerische Begleitplanung bei Straßenbauvorhaben im Land Brandenburg Teil I Rahmenhinweise (Stand: 03/2015) Impressum: Herausgeber: Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung - MIL Abteilung 4 - Verkehr Henning-von-Tresckow-Straße 2-8 14467 Potsdam Auftraggeber: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg - LS Lindenallee 51 15366 Hoppegarten.
  2. Seite 1 von 11 Brandschutzkonzept Sonderbauten AHO Heft 17 Juni 2015 Quelle: Heft Nr. 17 Leistungen für Brandschutz Stand Juni 2015 Erarbeitet von der AHO1-Fachkommission Brandschutz 1 Vorschlag zu Leistungsbild und Honorierung Die Fachkommission Brandschutz des AHO hat die Leistungen für Brandschutz gegenüber der Fassung Juni 2009 wie folgt aktualisiert und fortgeschrieben.
  3. priorisierung und Erläuterungsbericht. Von 2014 bis 2015 erfolgte die erste Fortschreibung des Konzeptes einschließlich einer kompletten Sachstandsaktualisierung der Maßnahmenpriorisierung. Die Maßnahmenpriorisierung für die aufwärtsgerichtete Durchgängigkeit wurde von Beginn an als lebender Handlungsrahmen ausgelegt, der einerseits die notwendige Verbindlichkeit und andererseits.

2015 in Kraft und mit Ablauf des 31. Dezember 2019 außer Kraft. 7.2 Vorhaben, für die Zuwendungen vor Inkrafttreten dieser Brandschutzförderrichtlinie bewilligt worden sind, werden nach den jeweils zum Zeitpunkt der Bewilligung geltenden Vorschriften - 4 - abgewickelt. Wiesbaden, den 5. Januar 2015 Hessisches Ministerium des Innern und für Sport - V 12 - 65 b 02.07.10 - 01 - 11/001. Erläuterungsbericht zum Planfeststellungsverfahren 7 Anlagenverzeichnis Karte 1 Übersichtskarte Großräumige Bündelungsmöglichkeiten im Untersuchungsraum M 1: 150.000 Anlage 1 Planungsbüro Förster, Juli 2015: Raumwiderstandanalyse 380-kV-Leitung Parchim Süd - Perleberg, Abschnitt Brandenbur Erläuterungsbericht zur Biotopkartierung 2012 Aktualisierung 2014 und 2015 Wolfener Straße 36 U 12681 Berlin Geschäftsführer: Dr. Uta Alisch (Vorsitz) Dr. Rolf Balthes Dr. Dirk Brinschwitz Tel.: 030 93651-302 Fax: 030 93651-300 fugro@fugro.de www.fugro.de AG Berlin-Charlottenburg HRB 134082 B Ust.-IdNr.: DE 150 375 679 Deutsche Bank AG Konto-Nr. 960 300 2 BLZ 100 700 00 IBAN: DE83 1007. Erläuterungsbericht Planfeststellung Neubau eines Außenbahnsteiges und einer Personenunterführung im Bahnhof OestrichWinkel- Stand 12.12.2014 31.05.2016 IV Abkürzungsverzeichnis. µg Mikrogramm . AG Aktiengesellschaft . Bahn-km Bahn-Kilometer, Streckenkilometer . Bf Bahnhof . BImSchV Bundesimmissionsschutzgeset

Erläuterungsbericht - Band A Ersatzneubau 380-kV-Leitung Redwitz - Schwandorf 1 Stand: 26.10.2015 Aufgestellt: Bayreuth, den 26.10.2015 . Unterlagen zum ; Raumordnungsverfahren . Ostbayernring Ersatzneubau 380-kV-Leitung Redwitz - Mechlenreuth - Etzenricht - Schwandorf ; Band A: Erläuterungsbericht und allgemeinverständliche Zusammenfassung ; Band B: Raumverträglichkeitsstudie (RVS. Der Erläuterungsbericht ist nach dem Musterbericht der RE*) aufzustellen. 4.13 Anregungen und Hinweise Dritter Der Auftraggeber bestimmt im Rahmen der Abstimmung, welche Anregungen, Hinweise, Vorschläge

15.11.2015 Beschlossen am 07.01.2016 durch den Bau- und Verkehrsausschuss. Landeshauptstadt Erfurt Verzeichnis der Unterlagen Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung Seite 2 von 34 Verzeichnis der Unterlagen Regelbauweisen zum barrierefreien Bauen - Teil Überquerungsstellen Verzeichnis der Unterlagen Unter-lage Blatt Bezeichnung I Erläuterungsbericht II Musterzeichnungen. Mobilitätsnetz Heidelberg Hauptbahnhof Nord und Kurfürsten-Anlage West Antrag auf Planfeststellung gemäß § 28 PBefG Teil A: Anlage 1 Erläuterungsbericht Stand: 04.09.2015 Autor: Dr.-Ing. Dieter Petrausch Ablage: R:\T1643\Quark\66\66 Barrierefreie Dokumente\U81\Originaldaten\26-1 150904 20290 Erläuterungsbericht.docx Seite 4/16 vom umgebenden Erdreich nicht realisieren. Daraus folgt, dass ein geringer Teil des Schienenrückstromes aus dem Gleis austreten kann und parallel zur Gleist Erläuterungsbericht zur Eröffnungsbilanz I. Allgemeine Hinweise Die Hauptversammlung hat am 30. April 2015 beschlossen, mit Wirkung zum Ablauf des 30. April 2015 die Gesellschaft aufzulösen. Herr Oliver Dornisch, Bankkaufmann, Oldenburg, wurde mit Beginn des 1. Mai 2015 zum Abwickler bestellt. Das erste Abwicklungs-geschäftsjahr beginnt am 01.05.2015. Die vorliegende.

2015 wurden neun Quellen neu untersucht, fünf davon einschließlich ihrer Wasserchemie. Ergänzende Untersuchungen bereits bekannter Quellen (siehe . NZO-GmbH (2015): Dokumentation u. ökologische Bewertung Quellen Paderborn - Ergänzung _____ 2 Erläuterungsbericht 2014) umfassten Makrozoobenthos (29 Stück), Vor-Ort-Parameter (34) und Wasserchemie (15). Zwar können die Aussagen beider. Erläuterungsbericht 27.01.2017 Auftraggeber: Anna Köbrich 16.03.2015 [U4] Skizzen der vorgesehenen Wasserkraftanlage (Katasterplan), bereitgestellt von TGE am 17.03.2015 [U5] Digitales. Erläuterungsbericht zum Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan (Plan nach § 41 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG)) Az.: B 7.17 Aufgestellt: Karlsruhe, 31.10.2018 . Flurbereinigung Remchingen-Nöttingen (A 8) Erläuterungsbericht zum Plan nach § 41 FlurbG 2 - 3 - Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung.. 5 1 Das Flurneuordnungsverfahren..... 6 1.1 Rechtsgrundlagen. Erläuterungsbericht Stand: September 2018 Auftraggeber: Stadt Mannheim Fachbereich Stadtplanung Bearbeiter: IUS Institut für Umweltstudien Weibel & Ness GmbH Heidelberg ∙ Potsdam ∙ Kandel. Bearbeitung: IUS Weibel & Ness GmbH Bergheimer Str. 53-57 • 69115 Heidelberg Tel.: (0 62 21) 1 38 30-0 • Fax: (0 62 21) 1 38 30-29 E-Mail: heidelberg@weibel-ness.de Projektleitung: Heiko Himmler.

FINMA-Rundschreiben über die Online- und - MLL-New

Flurbereinigung Brigachtal-Überauchen -Erläuterungsbericht Seite 5 GESETZE, ABKÜRZUNGEN FlurbG Flurbereinigungsgesetz vom 16.03.1976 (BGBl. I S. 546) NatSchG Naturschutzgesetz Baden-Württemberg vom 23.06.2015 (GBl. S. 585) BNatSchG Bundesnaturschutzgesetz vom 29. Juli 2009 (BGBl. I S. 2542 - Erläuterungsbericht Ausgabe 2015 Richtlinien für die Anlage von Autobahnen (RAA), Ausgabe 2008 Richtlinien für die Anlage von Landstraßen (RAL), Ausgabe 2012 Richtlinien für die Anlage von Straßen (RAS), Teil: Entwässerung (RAS-Ew), Ausgabe 2005 Richtlinien für die Anlage von Straßen (RAS), Teil: Querschnitte (RAS-Q), Ausgabe 1996 Richtlinien für integrierte Netzgestaltung. Erläuterungsbericht zum Vorentwurf des neuen Flächennutzungsplans (FNP) der Stadt Görlitz 2 Inhaltsverzeichnis Seite 0 Vorbemerkungen 3 1 Methodische Vorgehensweise 6 2 Bevölkerung 8 3 Wohnen 12 3.1 Ableitung von Zielsetzungen 12 3.2 Handlungsoptionen, Klärungsbedarf für städtische Aktivitäten 20 3.3 Ermittlung und Festlegung auszuweisender Wohnbaupotenzialflächen zur Deckung der. ROV zur Ortsumgehung Pattensen-Luhdorf Erläuterungsbericht 1 1. Einführung 1.1 Planungsanlass Das überörtliche Straßenverkehrsnetz im Landkreis Harburg wird derzeit überwiegend durc Erläuterungsbericht Vorhabenträgerin: K+S Minerals and Agriculture GmbH Werk Werra Hattorfer Straße 36269 Philippsthal/Werra Werk Neuhof-Ellers Am Kaliwerk 6 36119 Neuhof Verfasser: U/U_BA_A Abteilung Umwelt/Genehmigungen K+S Minerals and Agriculture GmbH Standort Hattorf Werk Werra Postfach 1163 36267 Philippsthal/Werra 53. 54. Erläuterungsbericht 1 Antrag der Werke Werra und Neuhof.

Erläuterungsbericht - Seite 1 von 29 Juli 2017 ----- Inhaltsverzeichnis 1 Darstellung des Vorhabens.....3 1.1 PLANERISCHE BESCHREIBUNG Am 31.12.2015 hatte die Stadt 32.910 Einwohner. Die B 180 führt in ihrem weiteren Verlauf außerhalb der Stadt im Westen nach Zeitz in Sachsen-Anhalt und in östlicher Richtung auf die Ortsumgehung von Altenburg (Bundesstraße B 7) und über diese ab der. Erläuterungsbericht Anlage C2 HEAGmobilo GmbH Klappacher Straße 172 64285 Darmstadt Abteilungsleiter Netz/ Betriebs-leiter gem. BOStrab §§ 8 und 9 gez. ppa. A. Dillmann Darmstadt, den 03.12.2015 Wissenschaftsstadt Darmstadt Luisenplatz 5a 64283 Darmstadt Dezernat III, Baustadträtin gez. C. Zuschke Darmstadt, den 03.12.2015 Aufgestellt von: Mailänder Consult GmbH Mathystraße 13 76133. Der Erläuterungsbericht Fin 316 vom 15.01.2015 liegt vor. 6.217 1 0 500 1.500 2.000 2.217 0 0 9. 42 00 893 39 Städtebauliche Einzelmaßnahmen 26 26 26 26 26 -130 10. 37 00 702 21 Glambecker Ring 54 Reaktivierung ehemaliger Schulstandort mit KT Der Erläuterungsbericht Fin 316 vom 02.01.2019 liegt vor. Die BPU wird in 2019 erarbeitet. 7.000 01.000 4.000 2.000 11. 37 00 702 22 Marzahner.

19.1.1 Erläuterungsbericht 19.1.2 Bestands- und Konfliktplänen 4 Aufgestellt: Mönchengladbach, den 18.04.2019 Der Leiter der Regionalniederlassung Niederrhein I. A. (Christoph Jansen) Satzungsgemäß ausgelegen Festgestellt gemäß Beschluss vom heutigen Tage in der Zeit vom bis (einschließlich) in der Stadt/ Gemeinde: Zeit und Ort der Auslegung des Planes sind rechtzeitig vor Beginn der. Erläuterungsbericht erstellt im Auftrag der: Stadt Coesfeld 60-Planung, Bauordnung, Verkehr FON 02541 / 939 0 FAX 02541 / 939 75 17 durch: Planungsbüro für Lärmschutz Münsterstraße 9 48308 Senden FON 0 25 97 / 93 99 77-0 FAX 0 25 97 / 93 99 77-50 email: info@pbfls.de bearbeitet: Dipl.-Ing. Andreas Timmermann aufgestellt: Senden, im Mai 2015 . K:\aoffice\70202\70202-v1.doc Stand: Mai 2015. Erläuterungsbericht zum vorbeugenden Brandschutz gem. § 11 BauVorlVO 1. Bauherr/in 2. Baugrundstück Name, Vorname Name, Vorname, Ansprechpartner bei juristischen Persone SKD Sand- und Kieswerke Dotterweich GmbH Hydraulische Untersuchung zur Kiesgrubenerweiterung Dotterweich Erläuterungsbericht C50024_08_Erläuterungsbericht_v5.docx.

- Erläuterungsbericht - Unterlage 1 aufgestellt: Staatliches Bauamt Passau Passau, den 31. Oktober 2019 . 31. Oktober 2019 Seite 2 / 123 69690 Unterlage 1 Erläuterungsbericht B12, Ausbau der Kreuzung mit der St 2132 bei Freyung Ort 2015-134-02-fg-OPL Entwurfsverfasser der Verkehrsanlage WOLF INGENIEURBÜRO GmbH Freudenhain 10 94481 Grafenau Tel. 08555 9602 -0 • Fax -99 Der. im Erläuterungsbericht des Verantwortlichen Aktuars für das Geschäftsjahr 2015 Köln, 09.11.2015 . Stand 09.11.2015 - 2 - Präambel Der Ausschuss Investment1 der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV) hat den vorliegenden Ergebnisbericht erstellt, der Vorschläge zur Auswahl und Darstellung von möglichen speziellen Themen mit Bezug zur Kapitalanlage im Erläuterungsbericht des. Erläuterungsbericht Schlussverschickung Habichtstraße _____ Seite: 6 Die Auswertung der Verkehrsunfalldaten vom 01.01.2013 bis zum 31.12.2015 durch die Polizei hat folgende Auffälligkeiten ergeben: In Zentrum des Knotens wurden 21 der 29 Verkehrsunfälle registriert. Überwiegend handelt es sich dabei um Abbiege- und Einbiegen.

Erläuterungsbericht erstellt im Auftrag der: IKEA Verwaltungs GmbH Am Wandersmann 2-4 65719 Hofheim-Wallau FON 06122 / 585 - 1000 FAX 06122 / 585 - 7115 durch: Planungsbüro für Lärmschutz Münsterstraße 9 48308 Senden FON 02597 / 93 99 77-0 FAX 02597 / 93 99 77-50 bearbeitet: Dipl.-Ing. Andreas Timmermann aufgestellt: Senden, im Juni 2015 . K:\aoffice\70127\70127-V0615.doc- Stand: Juni. Im Rahmen der aktuellen Verkehrszählung vom 09.09.2015 wurden im Querschnitt 163 Radfahrer/24 h im Zuge des Ehestorfer Heuweges ermittelt. Baulich ist auf der Westseite ein durchgehender Zweirichtungsradweg vorhanden, der bis zur Straße Schanzengrund (Bau-Km 0+750) von einem Gehweg begleitet wird. Ab de Erläuterungsbericht, GALLA & PARTNER 2015, Unterlage Nr. 1 in Ordner 1/5). Zu diesem Zweck wäre an der durch die topografischen Gegebenheiten geeignetsten Stelle südlich der B 73 in Höhe der Straße Am Klöterbusch quer zum Estetal ein Damm mit einer Länge von ca. 590 m und einer Bestickhöhe von +9,60 m, d.h. einer Höhe von 4,10 m über dem vorhandenen Gelände zu errichten. Erläuterungsbericht . Amprion GmbH 380-kV-Höchstspannungsleitung Wehrendorf - Gütersloh gemäß Energieleitungsausbaugesetz (EnLAG), Projektnummer 16 Abschnitt Wehrendorf - Lüstringen (Bl. 4211) Unterlage 1A Erläuterungsbericht Auftraggeber: Amprion GmbH Rheinlanddamm 24 44139 Dortmund Verfasser: TNL Energie GmbH Raiffeisenstraße 7 35410 Hungen IBL Umweltplanung GmbH Bahnhofstraße.

FINMA: Rundschreiben Video- und Online-Identifizierun

Erläuterungsbericht . inklusive technischem Erläuterungsbericht . Antragsteller: TenneT Offshore GmbH . Auftraggeber: TenneT Offshore GmbH : Bernecker Str. 70 : 95448 Bayreuth . Titel: Raumordnungsverfahren (ROV) Trassenkorridore für Netzanschlusssysteme von dem Anlandungspunkt Hilgenriedersiel und dem Raum Emden zum Netzverknüpfungspunkt Cloppen-burg Unterlage A, Erläuterungsbericht. Machbarkeitsstudie: Verlagerung WSA Lübeck inKiel Erläuterungsbericht INROS LACKNER SE Projekt-Nr. 2015-0310, Rev. 01 Seite 3 . 2 Bestandsaufnahmen undPlanungsvorbereitungen. 2.1 Arbeitsgrundlagen Für die Ausarbeitung der Machbarkeitsstudie standen folgenden Unterlage zur Verfügung: • Anlagen 5 bis 7 des Vertrages

- ERLÄUTERUNGSBERICHT . Generalüberholung der Sösetalvorsperre und Instandsetzung der B 498 Planfeststellungsverfahren - Erläuterungsbericht Ramboll GmbH Stadtdeich 7 20097 Hamburg T +49 40 32818-0 F +49 40 32818-139 www.ims-ing.de / www.ramboll.de Revisions-Status Revision Datum Ersteller Prüfer Genehmigt von Beschreibung Vorabzug 01.02.2018 Falke Latte Latte Zur Abstimmung mit. Erläuterungsbericht . Inhalt Seite 1. Allgemeines 2 2. Ziele der Vereinfachten Flurbereinigung Schwarmer Bruch 2 3. Lage des Flurbereinigungsgebietes 3 4. Planungsgrundsätze 4 5.1 Verkehrsanlagen 4 5.2 Gewässer 6 5.3 Landschaftsgestaltende Anlagen 6 5.4 Tourismus und Naherholung 6 6. Prüfung der UVP-Pflichtigkeit 7 . Amt für regionale Landesentwicklung Leine -Weser Geschäftsstelle.

Gwv finma englisch verordnun

Erläuterungsbericht als Ergänzung zum Erläuterungsbericht vom 31. März 2016 / 05. Dez. 2016 Ringsheim, 29. Sept. 2017 Der Unternehmensträger: Dixa Verbandsvorsitzender Lauf, 29. Sept. 2017 Hö-völ Der Entwurfsverfasser: WVV Südliche Ortenau Sicherung der Wasserversorgung im südlichen Ortenaukreis Ersatzwässerungsgebiet im LSG östlich des Heuweges Erläuterungsbericht als Ergänzung. Erläuterungsbericht zum Raumordnungsverfahren Aufgestellt: Oldenburg, den 27.07.2007 Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsbereich Oldenburg Im Auftrage gez. Bley. Planung der B 212 neu von Harmenhausen bis Landesgrenze Niedersachen/Bremen Erläuterungsbericht zum Raumordnungsverfahren Juli 2007 Auftraggeber: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau. Änderung Bahnübergänge km 7,695; km 8,118 und km 8,367 Strecke 3701 Gießen - Gelnhausen Unterlage für eine Entscheidung nach § 18 AEG Inhaltsverzeichnis Erläuterungsbericht Letzte Änderung: 19.10.2015 Erläuterungsbericht . BÜ Lautenbach km 10,437 Strecke 4262 Auflassung Genehmigungsplanung Erläuterungsbericht 2 von 18 Änderungshistorie Version Datum Bearbeiter(in) Beschreibung 1.1 02.09.2015 C. Kopp Erstellung 1.2 23.09.2015 D. Veselinovic Änderung 1.3 29.09.2015 M. Schweda Ergänzung 1.4 13.10.2015 M. Schweda Ergänzung 1.5 19.10.2015 M. Schweda / Ch.Beyer.

Willkommen Stadt Schorndor

Vorlesung Bankrecht UZH HS 2015 3 Reading Nr. 17 FINMA, Rundschreiben 2013/xy Marktverhaltensregeln, Erläute-rungsbericht (Totalrevision des FINMA-RS 08/38) Bankensanierung / Bankeninsolvenz Reading Nr. 18 FINMA, Bankeninsolvenzverordnung-FINMA, Erläuterungsbericht vom 16. Januar 201 selwagen in Höhe 4 m geändert, Stand 23.02.2015 Die Konformitätserklärung wurde entfernt; als Fundstelle wurde ein Verweis auf die Website des DIN aufgenommen. 3. 4 Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Referat LA 18 Invalidenstraße 44 10115 Berlin Telefon: 030 18 - 300 - 0 Telefax: 030 18 - 300 - 1920 E-Mail: buergerinfo@bmvi.bund.de . 5 Teil 1: Erläuterungsbericht. Genehmigung\2118_180221_be_gn_Erläuterungsbericht.docx Seite 3 von 73 [16] Aktenvermerk - Dreisamufermauer (Süd) am Schwabentorwehr, Freiburg, Ortstermin am 06.11.2015 zur Überprüfung der Baugrundsituation hinter der Mauer , Ingenieur-gruppe Geotechnik, Kirchzarten; 10.11.2015

Leistungsumfang Wärmeschutz und Energiebilanzierun

April 2015 (BGBl. I S. 434), Der Vorstand hat den Erläuterungsbericht und den Angemessenheitsbericht unverzüglich nach Aufstellung des Jahresabschlusses der Aufsichtsbehörde vorzulegen. Kapitel 2 Berichte für die Aufsichtsbehörde § 4 Interner jährlicher Bericht Pensionsfonds haben der Aufsichtsbehörde einen internen jährlichen Bericht vorzulegen, der sich aus folgenden. 2015 Erläuterungen zum Verfahrensablauf bei Zuwendungen für Baumaßnahmen nach § 44 BHO / LHO. für die Antragsteller / Zuwendungsempfänger, die Bewilligungsbehörden / Zuwendungsgeber, die zuständigen staatlichen Bauverwaltungen RZBau. Seite. Einleitung 5 Abkürzungsverzeichnis 7 Baufachliche Ergänzungsbestimmungen (ZBau) zu den Allgemeinen Verwaltungsvorschriften zu § 44. Erläuterungsbericht zur Erweiterung der bewirtschafteten Rastanlage Vierwinden Nord Unterlage 1 Seite 7 von 44 Bei der Planfeststellung ist gemäß § 17 FStrG im Rahmen der Abwägung die Umweltverträglichkeit zu berücksichtigen. Daher erfolgte die Zusammenstellung der gemäß § 6 UVPG erforderlichen entscheidungserheblichen Angaben für die Erweiterung der Rastanlage Vierwinden in der.

Grundlage: Entwurfsplanung vom 01.06.2015 Preisbasis: Vergleichspreise aus ähnlichen Projekten (Kostenstand 02/2015) m³ BRIa: 3.686,96 m² BGF: 1.024,52 m² NF: 898,20 (ohne Dachterrasse Innenhof) Übersicht nach Kostengruppen Kostengruppe Summen %-Anteile Bemerkungen KG 100 - Grundstück 0,00 € 0,00% Keine Kostenangabe KG 200 - Herrichten und Erschliessen 0,00 € 0,00% Abbruch. Jahresabschlüssen eine Liquidationseröffnungsbilanz mit Erläuterungsbericht aufzu-stellen, auf die die allgemeinen Vorschriften über Jahresabschlüsse mit gewissen Modifikationen bzgl. des Anlagevermögens anzuwenden sind; über die Rechnungs-legung und die Entlastung der Liquidatoren beschließt die Gesellschafterversamm- lung. Auch die Fragen der Offenlegung und der Abschlussprüfung.

Räumliches Leitbild 2015 - Erläuterungsbericht 10 4 Ausgangslage 4.1 Übergeordnete Planungsgrundlagen Das Raumkonzept Schweiz enthält Strategien zur zukünftigen räumli-chen Entwicklung unseres Landes. Weil heute viele Schweizer und Schweizerinnen täglich zwischen Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Ein-kaufen Gemeinde-, Kantons- oder gar Landesgrenzen überqueren, schlägt das Raumkonzept. Auszug aus dem Erläuterungsbericht der Architekten: (2009) und das Vitra Schaudepot (2015) in Weil am Rhein, die Erweiterung und Renovierung des Musée Unterlinden in Colmar, Frankreich (2015), sowie das Museum der Kulturen in Basel (2010). Im Januar 2017 eröffnete die Hamburger Elbphilharmonie. Derzeit im Bau befinden sich unter anderem auch das M+ in Hong Kong, ein Museum für visuelle. November 2015 Erläuterungsbericht zur Revision der Nationalbankverordnung vom 26. November 2015 . Am 1. Januar 2016 treten das Bundesgesetz über die Finanzmarktinfrastrukturen und das Marktverhalten im Effekten- und Derivatehandel (Finanzmarktinfrastrukturgesetz, FinfraG) und die Verordnung über die Finanzmarktinfrastrukturen und das Marktverhalten im Effek- ten- und Derivatehandel. (2) Für das Geschäftsjahr, das vor dem 1. Januar 2016 begonnen hat, ist die Aktuarverordnung vom 6. November 1996 (BGBl. I S. 1681), die durch Artikel 1 Nummer 2 der Verordnung vom 16. Dezember 2015 (BGBl. I S. 2345) aufgehoben worden ist, in der bis zum 31. Dezember 2015 geltenden Fassung anzuwenden

Am 03.08.2015 erteilte die-Umsetzungskonzept für hydromorphologische Maßnahmen nach EU-WRRL Erläuterungsbericht FWK 1_F223 2 ser dem Landschaftsbüro Pirkl Riedel Theurer den Auftrag zur Erstellung des Umsetzungs-konzeptes. Gebietsübersicht Das Planungsgebiet liegt in den Landkreisen Kelheim und Regensburg sowie in der Stadt Regensburg und damit in den Regierungsbezirken Niederbayern und. Nitratbericht / PSM-Bericht. Um die Entwicklung der Belastung des Grundwassers mit Nitrat und Pflanzenschutzmitteln (PSM) kontinuierlich zu beobachten und zu erfassen, werden seit dem Jahr 1983 für Nitrat und 1990 für PSM kontinuierlich Daten der Wasserversorgung in Bayern erfasst und in Berichten dargestellt Der Erläuterungsbericht vom 23.01.2015 liegt vor. Die Fertigstellung ist für 2018 vorgesehen. H11 Neubau Unterkunfts- und (neu) 100.000 Euro 2016 Bürogebäude Friedhof Hermsdorf II Erläuterung: Das ca. 29 m² große Gebäude wurde im Jahr 1967 auf dem Fundament des vorherigen Gebäudes als Holzkonstruktion errichtet. Es besteht aus einem Unterkunfts- und Büroraum, einem Geräteraum.

Stand: 18 02.2015 Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer Projekt Busbeschleunigung GF/PB Hamburg, den 25.02.2015 Verkehrsplanung: Metrobuslinie 20/25 Haltestelle Julius-Reincke-Stieg und Knoten Tarpenbekstraße/ Martinistraße 1 . V e r s c h i c k u n g Anlagen : 1. Erläuterungsbericht 2. Übersichtsplan i. M. 1:5000 Lageplan i. M. 1:250, Sehr geehrte Damen und Herren, beiliegend. Erläuterungsbericht 25.10.2018 Auftraggeber : Universitätsstadt Tübingen Bearbeiter : Birgit Merz Florian Straub Jennifer Theobald Gabriel Hermann Roland Steiner Aufgestellt: Tübingen, 26.10.2018 Universitätsstadt Tübingen gez. A. Füger Verfasst: Tübingen, 25.10.2018 menz umweltplanung N. Menz . UVS/LBP Retentionsraum Kläranlage Tübingen Seite 2 menz umweltplanung Magazinplatz 1. Erläuterungsbericht zum Jahresabschluss 2015 Stand 14. Mai 2020 . Stadt Haßfurt - Jahresabschluss 2015 - 2 - Inhaltsverzeichnis: ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS 10 A ALLGEMEINE ANGABEN ZUM JAHRESABSCHLUSS 31.12.2015 11 1 RECHTSGRUNDLAGEN 11 2 FESTSTELLUNG DES JAHRESABSCHLUSSES 2014 11 B ANGABEN ZU BILANZIERUNGS- UND BEWERTUNGSGRUNDSÄTZEN 12 1 ANLAGEVERMÖGEN 12 1.1 Immaterielle. 23. April 2015 die Absicht beschlossen, das 4.0 Stadtentwicklungskonzept zu ändern und den 4.02 Stadtentwicklungskonzept-Entwurf der Landeshauptstadt Graz zur allgemeinen Einsicht öffentlich aufzulegen. Das 4.02 Stadtentwicklungskonzept-Entwurf der Landeshauptstadt Graz wird über 10 Wochen, in der Zeit . vom 07. Mai 2015 bis 17. Juli 2015 Biotopverbundplanung Mannheim-Nordwest - Erläuterungsbericht September 2017 3 Rechtliche Grundlagen Rechtliche Grundlagen der Biotopverbundplanung sind außer §§ 20, 21 BNatSchG: § 15 Absatz 3 BNatSchG Gesetz zur Neuordnung des Rechts des Naturschutzes und der Landschaftspflege vom 23. Juni 2015

  • Süße BFF Sprüche zum weinen.
  • CSU online.
  • Samsung Verkaufszahlen 2019.
  • Biologie Immunsystem Arbeitsblatt.
  • Raupendumper Diesel.
  • Giga TV Box ständig offline.
  • Ran Kommentatoren heute.
  • Clomifen Pausenzyklus.
  • Ökodorf Freiburg.
  • Stromio Kontakt.
  • Christus bewegt.
  • WELT am SONNTAG Abo Service Urlaubsservice.
  • FDA Zulassung Medikamente.
  • Vw Stellenbörse.
  • Psa benutzungsverordnung (psa bv) pdf.
  • Rechte und Pflichten Schüler Sachsen.
  • Sprache Assassin's Creed: Origins.
  • YouTube Video als WhatsApp Status.
  • Kostenlose AAA Spiele.
  • Rhein sieg anzeiger todesanzeigen.
  • Lana Grossa Landlust Anleitungen kostenlos.
  • Schmerzen Handrücken Mittelfinger.
  • Torte online bestellen auf Rechnung.
  • Gapaldur bedeutung.
  • Romneys Wachsjacke.
  • Tagungszentrum Blaubeuren.
  • Kathy Reichs neuerscheinung 2021.
  • Metrónomo.
  • Robbies Fahrschule Weil am Rhein Öffnungszeiten.
  • Jenkins Pipeline checkout git branch.
  • WhatsApp Emojis weg iPhone.
  • Van halen eruption Cover.
  • Seidenzopf kaufen.
  • Goji beeren ALDI Nord.
  • Noah Kraus Vater.
  • Heizkörper HORNBACH.
  • PDF XChange Editor Plus kaufen.
  • One Million Prive Set.
  • Grüne Latzhose Frauen.
  • Herzlich Willkommen Girlande wo kaufen.
  • Instagram Bilder hochladen Handy.